Wie sprichst du deine – oder sprechen Sie Ihre – Kunden auf Facebook an?

Auch wenn der Trend bei den Sozialen Medien ganz klar, locker und leger ist und viele Firmen hier in der trendigen «du»-Form kommunizieren, sollte in einer Firma klar entschieden werden, wie die Ansprache bei diesen Kanälen sein soll. Für eine Unternehmensberatung oder eine Vermögensverwaltung kann das «du» kaum die richtige Form sein, um Vertrauen zu schaffen und eine eigene Community aufzubauen. Doch die Anrede ist ja nur ein Thema, das es in Zusammenhang mit den neuen Medien zu entscheiden gibt. Wer pflegt überhaupt diese neuen Kanäle? Macht das die Marketingabteilung, der Verkauf oder gar das Lehrlingsteam? Wer reagiert bei Anfragen und/oder Interaktionen? Oder soll das ganze sogar komplett an eine andere, spezialisierte Firma ausgelagert werden?

Es lohnt sich, eigene Richtlinien in der Firma zurecht zu legen um hier professionell aufzutreten. Schliesslich wurde ja auch einmal bestimmt, wie ein Korrespondenzbrief auszusehen hat, welche Schriftgrösse verwendet wird und wer mit welchem Titel unterschreibt.


Roland Hartmann. Er ist seit Ende der 80er-Jahre aktiv in der Kommunikationsbranche. Er arbeitet in den verschiedensten Bereichen des Marketings und der Werbung und berät Kunden auch im Bereich Grafik, Design, Content-Management, Internet, Social-Media, Datenbanken, SEO-Optimierungen und APP-Entwicklungen.

#duodersie #ansprache #facebook #duform #sieform #logo #tipps #Diagonal #marketingagentur #diagonalnetwork #Socialmedia #Sozialemedien #Contentmarketing #Grafik #Design #Web #Internet #Bild #Corporate #Werbung #Content #Infografik #rolandhardyhartmann #rolandhartmann

Newsletter abonnieren